Home » Datenschutz-Meisterschaft » Rückblick 2. Datenschutz-Meisterschaft

Rückblick

2. Schweizer Datenschutz-Meisterschaft vom 30.11.2013

 

100 Kinder und Jugendliche, 100 Preise und 100 fröhliche Gesichter. Die 2. Schweizer Datenschutz-Meisterschaft im Verkehrshaus in Luzern kannte zum Schluss nur Gewinner.  Zwölf Gruppen stellten sich den herausfordernden Aufgaben, die ihnen während der Meisterschaft gestellt wurden. Benannt nach Begriffen aus der digitalen Welt wie Cyberspace, Download oder Cookies waren die Teams voller Eifer und Engagement auf Punktejagd.

 

Jede Gruppe musste zuerst auf dem „NetLa-Foxtrail“ sechs Posten durchlaufen und verschiedene Aufgaben lösen. Das Verkehrshaus mit all seinen Attraktionen war dabei der perfekte Schauplatz.  So mussten die Teams beispielsweise in der Media-Factory, eine Art Mini-Fernsehstudio, die Bedeutung ihres eigenen Gruppennamens erklären. Zusätzlich galt es für die Teilnehmenden Begriffe auf versteckten Mausmatten zu finden. Diese waren im ganzen Verkehrshaus im Vorfeld verteilt worden. 

 

Nach 90 Minuten kehrte jede Gruppe vom „NetLa-Foxtrail“ mit unterschiedlich vielen Punkten zurück. Gestärkt von einem Lunch-Paket ging es für die Kinder und Jugendlichen mit dem „NetLa-Quiz“ weiter. Dabei musste jedes Team drei Fragen zum Thema Daten- und Persönlichkeitsschutz richtig und möglichst schnell beantworten. Die Gruppen schlugen sich hervorragend und lösten viele Fragen problemlos. Glückliche Gewinner der Meisterschaft wurde schliesslich die Gruppe „Webmaster“. Sie durfte sich als erste von den attraktiven Preisen einen aussuchen. 

 

Die 2. Schweizer Datenschutz-Meisterschaft hat gezeigt, dass bei den Kindern und Jugendlichen durch spielerisches Lernen viel Wissen hängen bleibt. Die Kampagne wird diesen Weg auch in Zukunft gehen. Hanspeter Thür, Eidg. Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter sowie Gastredner an der Meisterschaft zeigte sich über den Wissensstand der Teilnehmenden erfreut. Mit der Aufnahme des „NetLa-Quiz“ als Lehrmittel, folgt in Kürze hoffentlich ein weiterer Meilenstein der Kampagne.

 

 

 

 

Tipp der Woche

Die aktuell „gefährlichsten“ Promis im Internet - KW 39/17

Jedes Jahr aufs Neue werden Listen mit den „gefährlichsten“ Promis im Netz veröffentlicht. Du...

Kat: Surfen

Testimonial

Ich unterstütze Netla, weil ich es für vordringlich halte, dass die heranwachsende Generation mit den Möglichkeiten und Gefahren einer digitalisierten Welt möglichst früh vertraut gemacht werden muss. Die informationelle Selbstbestimmung setzt informierte Bürger voraus.
Hanspeter Thür, ehem. Eid­ge­nös­sisch­er Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter

Video

NetLa Game App

Hol´dir das NetLa App hier auf dein Smartphone für Apple oder Android

Bestellungen

Das „NetLa-Quiz“ als Kartenspiel

Das „NetLA-Quiz“ als Kartenspiel gibt es ab sofort in der 2. Auflage mit vielen neuen Fragen und Antworten. 36 Spielkarten im Taschenformat gegen eine Schutzgebühr von 5 Franken.

Zum Bestellformular

Finde uns auf Facebook

Eine Kampagne des Rates für Persönlichkeitsschutz und des Eidg. Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragen.

© NetLa, all Rights Reserved