Tipps und Tricks

 

 

 

 

APPS & FACEBOOK


Twitter: Datenvolumen sparen - KW 24/17

Kategorie: Apps, Facebook

Ohne Videos geht in sozialen Netzwerken heute fast gar nichts mehr. In vielen Postings sind Clips integriert, die dann, sobald sie sichtbar werden, oftmals automatisch starten und abgespielt werden. Auch Twitter ist da keine Ausnahme. Diese Autoplay-Funktion kann aber auch ganz schnell dein mobiles Datenvolumen auffressen oder aber richtig teuer werden. Nämlich dann, wenn du zum Beispiel im Ausland die Twitter-App nutzt und keinen entsprechenden Tarif gebucht hast.

 

Mit wenigen Klicks hast du in der App jedoch die Möglichkeit, die Autoplayfunktion für Videos und auch die automatische Anzeige von Bilder zu deaktivieren.

Dazu öffnest du die App, wählst anschliessend im Menü den Bereich „Einstellungen und Datenschutz“ und klickst auf „Datenverbrauch“.

Wenn du den Haken bei „Bild-Vorschauen in Timeline“ entfernst, werden Bilder in Tweets nicht mehr automatisch geladen und angezeigt. Du siehst die Bilder dann nur noch, wenn du das Posting anklickst und öffnest.

 

Im Bereich „Video“ solltest du beim Punkt „Video Autoplay“ einen Haken bei „Nur WLAN“ setzen. Jetzt werden Videos in Postings nur automatisch abgespielt, wenn du mit einem WLAN verbunden bist. Willst du die Videos lieber selbst starten, dann wähle hier einfach „niemals“ aus.

Ebenfalls „Nur WLAN“ solltest du im Bereich „High-Quality-Video“ auswählen. Bist du unterwegs, kannst du natürlich weiterhin Videos ansehen, allerdings ist die Auflösung geringer und es wird dadurch nicht so viel mobiles Datenvolumen verbraucht.

 

Weitere Informationen zu dem Thema findest du hier:

 

https://support.twitter.com/articles/20172145#autoplay


Tipp der Woche

Nicht alle Spiele sind wirklich komplett kostenlos - KW 25/17

In allen AppStores und auch im Internet gibt es zahlreiche Spiele, die kostenlos heruntergeladen...

Kat: Apps, Facebook, Surfen

Testimonial

Ich unterstütze Netla, weil ich es für vordringlich halte, dass die heranwachsende Generation mit den Möglichkeiten und Gefahren einer digitalisierten Welt möglichst früh vertraut gemacht werden muss. Die informationelle Selbstbestimmung setzt informierte Bürger voraus.
Hanspeter Thür, ehem. Eid­ge­nös­sisch­er Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter

Video

NetLa Game App

Hol´dir das NetLa App hier auf dein Smartphone für Apple oder Android

Bestellungen

Das „NetLa-Quiz“ als Kartenspiel

Das „NetLA-Quiz“ als Kartenspiel gibt es ab sofort in der 2. Auflage mit vielen neuen Fragen und Antworten. 36 Spielkarten im Taschenformat gegen eine Schutzgebühr von 5 Franken.

Zum Bestellformular

Finde uns auf Facebook

Eine Kampagne des Rates für Persönlichkeitsschutz und des Eidg. Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragen.

© NetLa, all Rights Reserved