Tipps und Tricks

 

 

 

 

PROFIL


Neue Datenschutzregeln bei Twitter: schon gesehen? - KW 28/18

Kategorie: Profile

Twitter hat seine Datenschutzregeln geändert. Ein großer Vorteil dabei: Es ist nun möglich, viel genauer zu kontrollieren, welche Daten erhoben bzw. gespeichert werden und auch, was mit ihnen geschieht. Allerdings: Jeder Nutzer muss selbst aktiv werden und die entsprechenden Optionen aktivieren oder abstellen.

 

Um in diesen Bereich zu gelangen, öffnest du in der App das Menü, wählst dann den Punkt „Einstellungen und Datenschutz“ und klickst schließlich auf den Eintrag „Datenschutz und Sicherheit“. Ganz unten findest du jetzt Bereich „Individualisierung und Daten“. Wählst du den aus, siehst du alle Optionen, die du aktivieren oder abstellen kannst.

 

Hier hast du jetzt zum Beispiel die Möglichkeit, personalisierte Anzeigen abzustellen. Darüber hinaus kannst du hier bestimmen, ob Twitter zum Beispiel mit Hilfe der Standortinformationen deines Handys personalisiert werden darf oder Zugriff auf die Liste der installierten Apps auf deinem Smartphone gewährt werden soll.

Schau dir die einzelnen Optionen am besten gemeinsam mit deinen Eltern an. Seid ihr euch unsicher, dann könnt ihr auch alle Einträge mit einem Klick deaktivieren.

 

In den weiterführenden Links am Ende dieser Seite haben wir dir eine Liste zusammengestellt, was die einzelnen Punkte bedeuten. Klick einfach auf die einzelnen URLs und du gelangst direkt zum entsprechenden Hilfebereich von Twitter.

 

Weitere Informationen zu dem Thema findest du hier:

 

https://support.twitter.com/articles/20175293

https://support.twitter.com/articles/20171528

https://support.twitter.com/articles/20172079

https://support.twitter.com/articles/20175305

https://support.twitter.com/articles/20171570


Tipp der Woche

YouTube Kids – Videos speziell für Kinder - KW 38/17

Gerade Eltern kennen das Problem: Die Kinder stöbern auf YouTube nach coolen Videos und bekommen da...

Kat: Apps, Facebook

Testimonial

Ich unterstütze Netla, weil ich es für vordringlich halte, dass die heranwachsende Generation mit den Möglichkeiten und Gefahren einer digitalisierten Welt möglichst früh vertraut gemacht werden muss. Die informationelle Selbstbestimmung setzt informierte Bürger voraus.
Hanspeter Thür, ehem. Eid­ge­nös­sisch­er Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter

Video

NetLa Game App

Hol´dir das NetLa App hier auf dein Smartphone für Apple oder Android

Bestellungen

Das „NetLa-Quiz“ als Kartenspiel

Das „NetLA-Quiz“ als Kartenspiel gibt es ab sofort in der 2. Auflage mit vielen neuen Fragen und Antworten. 36 Spielkarten im Taschenformat gegen eine Schutzgebühr von 5 Franken.

Zum Bestellformular

Finde uns auf Facebook

Eine Kampagne des Rates für Persönlichkeitsschutz und des Eidg. Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragen.

© NetLa, all Rights Reserved