Tipps und Tricks

 

 

 

 

APPS & FACEBOOK


WhatsApp Web: Nachrichten von neugierigen Blicken schützen - KW 14/16

Kategorie: Apps, Facebook, Surfen

Dass man WhatsApp auch mit dem PC oder dem Mac nutzen kann, haben wir dir hier ja schon einmal vorgestellt. Dazu rufst du mit einem Internetbrowser einfach die Adresse web.whatsapp.com auf und folgst den Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn du WhatsApp Web nutzt, dann kannst du einstellen, dass du mit einem Tonsignal und/oder mit einem kleinen Benachrichtigungsfenster informiert wirst, wenn du eine neue Nachricht bekommen hast. Dazu klickst du links oben auf die drei Punkte und dann auf „Benachrichtigungen“. Jetzt kannst du die folgenden 3 Optionen aktivieren oder deaktivieren: „Töne“, „Desktop Hinweise“ und „Zeige Vorschauen“. Vor allem der letzte Punkt ist interessant. Ist der aktiviert, werden im Benachrichtigungsfenster, was sich bei einer neuen Nachricht öffnet, auch Teile der Nachricht angezeigt. Das kann peinlich werden, wenn gerade jemand neben dir sitzt, für den diese Nachricht überhaupt nicht gedacht ist. Denn gerade private Nachrichten sollen ja nicht von jedem gelesen werden. Darum lass die Option „Zeige Vorschauen“ am besten deaktiviert. Im Benachrichtigungsfenster steht dann nur, dass du von Absender xy eine neue Nachricht erhalten hast.

 

Weitere Informationen zu dem Thema findest du hier:

 

- Anleitung Chrome-Browser: https://www.whatsapp.com/faq/de/web/28080004
- Anleitung Firefox-Browser: https://www.whatsapp.com/faq/de/web/28080006
- Anleitung Opera: https://www.whatsapp.com/faq/de/web/28080007
- Anleitung Safari-Browser: https://www.whatsapp.com/faq/de/web/28080008
- Anleitung Edge-Browser: https://www.whatsapp.com/faq/de/web/28080012


Tipp der Woche

Gefakte Markenartikel aus dem Internet - KW 22/18

Ist dir das auch schon mal passiert: Du findest auf einer Internetseite deine Traumschuhe, das...

Kat: Surfen

Testimonial

Ich unterstütze Netla, weil ich es für vordringlich halte, dass die heranwachsende Generation mit den Möglichkeiten und Gefahren einer digitalisierten Welt möglichst früh vertraut gemacht werden muss. Die informationelle Selbstbestimmung setzt informierte Bürger voraus.
Hanspeter Thür, ehem. Eid­ge­nös­sisch­er Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter

Video

NetLa Game App

Hol´dir das NetLa App hier auf dein Smartphone für Apple oder Android

Bestellungen

Das „NetLa-Quiz“ als Kartenspiel

Das „NetLA-Quiz“ als Kartenspiel gibt es ab sofort in der 2. Auflage mit vielen neuen Fragen und Antworten. 36 Spielkarten im Taschenformat gegen eine Schutzgebühr von 5 Franken.

Zum Bestellformular

Finde uns auf Facebook

Eine Kampagne des Rates für Persönlichkeitsschutz und des Eidg. Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragen.

© NetLa, all Rights Reserved