Tipps und Tricks

 

 

 

 

APPS & FACEBOOK


WhatsApp nun mit Video-Chat. Vorsicht vor Betrügern! - KW 48/16

Kategorie: Apps, Facebook

Es hat lange gedauert, aber nun endlich können über WhatsApp auch Video-Anrufe geführt werden. Eine coole Sache, die allerdings noch nicht bei allen Nutzern verfügbar ist. Wie bei anderen Updates auch, wird das neue Feature nach und nach an alle User ausgeliefert. Genau das machen sich gerade ziemlich fiese Leute zunutze. Die Masche ist oft folgende: Per WhatsApp kommt –oftmals von einem Kontakt aus dem eigenen Adressbuch- eine Nachricht mit einer angeblichen Einladung zur Video-Telefonie mit WhatsApp. Darin enthalten ist ein Link, auf den man klicken soll, um das Feature zu aktivieren.

 

Du ahnst es bestimmt schon: Dieser Link schaltet natürlich nicht die Video-Anruf-Funktion frei, sondern führt auf eine Internetseite. Hier soll man fünf Kontakte angeben, die dann ebenfalls eingeladen werden, die neue Funktion zu nutzen. So verbreitet sich die Fake-Nachricht immer und immer weiter. Berichten zufolge erscheint anschliessend eine Meldung auf dem Display des Smartphones, dass das Handy mit einem Virus verseucht ist. Natürlich ist auch gleich ein Link zur passenden Antiviren-Software dabei. Installiert man die, lädt man sich, so wird berichtet, einen mächtig fiesen Trojaner herunter.

 

Darum lass dich nicht täuschen! Hast du WhatsApp aus einem offiziellen App-Store heruntergeladen, dann installieren sich im Normalfall alle Updates automatisch. Es kann allerdings sein, dass das etwas dauert, bis das Update für dich verfügbar ist.

 

Hinzu kommt: Wenn du irgendwo Adressen oder Telefonnummern von deinen Freunden eingeben musst, um z.B. etwas downloaden zu können, dann sollten bei Dir alle Alarmglocken schrillen.

 

Weitere Informationen zu dem Thema findest du hier:

 

http://www.itmagazine.ch/Artikel/63448/Whatsapp-Betrueger_nutzen_Videoanrufe_aus.html

http://www.connect.de/news/whatsapp-video-call-betrug-3196535.html


Tipp der Woche

Gefakte Markenartikel aus dem Internet - KW 22/18

Ist dir das auch schon mal passiert: Du findest auf einer Internetseite deine Traumschuhe, das...

Kat: Surfen

Testimonial

Ich unterstütze Netla, weil ich es für vordringlich halte, dass die heranwachsende Generation mit den Möglichkeiten und Gefahren einer digitalisierten Welt möglichst früh vertraut gemacht werden muss. Die informationelle Selbstbestimmung setzt informierte Bürger voraus.
Hanspeter Thür, ehem. Eid­ge­nös­sisch­er Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter

Video

NetLa Game App

Hol´dir das NetLa App hier auf dein Smartphone für Apple oder Android

Bestellungen

Das „NetLa-Quiz“ als Kartenspiel

Das „NetLA-Quiz“ als Kartenspiel gibt es ab sofort in der 2. Auflage mit vielen neuen Fragen und Antworten. 36 Spielkarten im Taschenformat gegen eine Schutzgebühr von 5 Franken.

Zum Bestellformular

Finde uns auf Facebook

Eine Kampagne des Rates für Persönlichkeitsschutz und des Eidg. Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragen.

© NetLa, all Rights Reserved